SPD Ortsverein Trier - Heiligkreuz

SPD Heiligkreuz: Klaus Wagner bleibt Vortsitzender

Allgemein

Auf der Tagesordnung der Heiligkreuzer Genossen standen überdies Neuwahlen zum Vorstand. Der langjährige Vorsitzende Klaus Wagner zog Bilanz: Im Stadtteil sei es der SPD gelungen, bei allen Wahlgängen Ergebnisse über dem Durchschnitt der Stadt zu erzielen. „Nur knapp waren wir im vergangenen Jahr bei der Wahl zum Ortsvorsteher unterlegen.“ SPD- Urgestein Hanspitt Weiler hatte dabei in der christdemokratischen Hochburg über 48 Prozent der Stimmen errungen. Besonders stolz zeigte sich Wagner, dass man bei der Wahl des Oberbürgermeisters in Heiligkreuz erstmals ganz vorn gelegen habe. Allerdings trübten Nachwuchssorgen, wie fast überall, die positive Bilanz. Die geringe Bereitschaft junger Leute, in Parteien mitzuarbeiten, unterhöhle allmählich die Demokratie und mache es immer schwieriger, Kandidaten für politische Ämter zu finden.

 

Am Ende ist der alte Vorsitzende des Ortsvereins gleichzeitig der neue: Klaus Wagner wurde ohne Gegenstimme wiedergewählt und wird die Heiligkreuzer SPD auch in den kommenden zwei Jahren führen. Sein Stellvertreter wurde Joachim Bell, als neue Kassiererin wurde Renate Jakobs gewählt. Beisitzer wurden Lambert Akongha, Hanspitt Weiler, Beatrix Arenz, Rainer Arenz und Hemut Möschel.